Versandkosten € 12 | KOSTENLOS ab 99 €
0

Gastos de envío Península 3,99€
GRATIS a partir de 38€

Was raten sie, was war die lebenserwartung in der altsteinzeit?

Einer der mythen weiter verbreitet, wenn die rede ist von der paleo diät diät oder evolutionär ist, dass die lebenserwartung der mensch der altsteinzeit war niedrig, die nahe an die 20 jahre, und stieg im laufe der zeit durch die landwirtschaftliche revolution und die weitere entwicklung der zivilisation. Das führt zu der aussage, dass der mensch in der altsteinzeit starb jung. Nichts ist weiter von der realität.

Erstens, die lebenserwartung ist die durchschnittliche zahl von jahren, lebt eine bevölkerung in einem bestimmten zeitraum, d. h. die durchschnittsalter für die verstorbenen. Die lebenserwartung gemessen wird das maximale alter zu der er die bevölkerung am längsten, sondern das durchschnittliche alter der stirbt.

In der altsteinzeit, die kindersterblichkeit war sehr hoch, zwischen 30% und 40% vor 15 jahren. Nach überstandener diesem alter, die lebenserwartung stieg mit den jahren. Einige studien zeigen, dass die alter wahrscheinlicher tod in der altsteinzeit waren 72 jahre.

familia neardental

Auf der anderen seite gesprochen, strengen lebenserwartung, die seit beginn der revolution der landwirtschaft bis zum ACHTZEHNTEN jahrhundert hat sich die lebenserwartung der weltbevölkerung ist niedriger als in der altsteinzeit, vor allem aufgrund der sehr hohen sterblichkeit von jugendlichen. Als wichtige information ist die lebenserwartung in Spanien im jahr 1900 waren 35 jahre.

Jetzt, da wir wissen, dass in der altsteinzeit nicht starben, junge menschen, und zum glück für uns heute auch wichtig ist, dass wir uns sorgen um unsere gesundheit zu genießen alter aktiv und gesund.

Bild familie: Wikipedia

Nutrición Paleo


Veröffentlichung älteste Jüngste veröffentlichung